Das Kind (BRD 2013)


Kind

Besetzung: Eric Roberts, Sunny Mabrey, Ben Becker, Peter Greene, Dieter Hallervorden, Clemens Schick, Daniela Ziegler, Reiner Schöne, Dieter Landuris, Christian Traeumer
Regie: Zsolt Bács
Produktion: Zsolt Bács
Co-Produktion: Christian Becker, Yvonne Maria Schäfer
Produktionsdesign: Wolfgang Arens
Drehbuch: Brian Cordray, Zsolt Bács, Sebastian Fitzek (nach dem internationalen Bestseller von Sebastian Fitzek)
Kamera: Kim Howland
Schnitt: Bernd Schriever
Casting: Yvonne Maria Schäfer, Sabine Weimann
Musik: Steven Schwalbe, Steve Patuta, Kahlil Feegel
Kostüme: Bettina Weiss
Makeup: Beatrice Mendelin, Christiane Buchholz
Länge: ca. 115 Minuten
Originaltitel: Das Kind
Altersfreigabe: FSK 16

Handlung:
Mein Name ist Simon. Ich bin zehn Jahre alt. Ich bin ein Serienmörder. - Strafverteidiger Robert Stern (Eric Roberts) ist wie vor den Kopf gestoßen, als er sieht, wer der geheimnisvolle Mandant ist, mit dem er sich auf einem abgelegenen und heruntergekommenen Industriegelände treffen soll: Simon (Christian Traeumer), ein zehnjähriger Junge, zerbrechlich, todkrank - und fest überzeugt, in einem früheren Leben ein Mörder gewesen zu sein. Doch Robert Sterns Verblüffung wandelt sich in Entsetzen und Verwirrung, als er in jenem Keller, den Simon beschrieben hat, tatsächlich menschliche Überreste findet: ein Skelett, der Schädel mit einer Axt gespalten. Und dies ist erst der Anfang. Denn Robert ahnt noch nicht, dass von nun an der Tod sein ständiger Begleiter sein wird …

Kritik:
„Bilder mit großem Coolnessfaktor treffen auf eine Handlung, die einem immer wieder kalte Schauer über den Rücken jagt … Neben vielen raffinierten Wendungen der Handlung war Dieter Hallervorden für mich die große Überraschung dieses Thrillers.“ (Berliner Zeitung)
„Fans von Sebastian Fitzek lassen sich nicht stoppen und stürmten schon die Previews von ‚Das Kind‘.“ (Filmecho)