Die Verurteilten (USA 1994)


verurteilten

Besetzung: Tim Robbins, Morgan Freeman, Bob Gunton, William Sadler, Clancy Brown, Gil Bellows, Mark Rolston, Jeffrey DeMunn, Larry Brandenburg, Brian Libby, Neil Giuntoli, David Proval, Joseph Ragno, Paul McCrane, Jude Ciccolella, James Whitmore
Regie: Frank Darabont
Produktion: Niki Marvin
Ausführende Produzenten: Liz Glotzer, David Lester
Produktionsdesign: Terence Marsh
Drehbuch: Frank Darabont (basierend auf dem Roman „Rita Hayworth and Shawshank Rezeption“ von Stephen King)
Kamera: Roger Deakins
Schnitt: Richard Francis-Bruce
Musik: Thomas Newman
Casting: Deborah Aquila
Kostüme: Elizabeth McBride
Länge: ca. 140 Minuten
Originaltitel: The Shawshank Redemption
Altersfreigabe: FSK 12

Handlung:
Zweimal lebenslänglich! Diese Strafe muss Bankier Andy Dufresne (Tim Robbins) für den Mord an seiner Frau und deren Liebhaber in dem berüchtigten Gefängnis von Shawshank verbüßen, obwohl er stets seine Unschuld beteuerte. Der Knast-Alltag ist extrem hart. Die sadistischen Gefängniswärter und der selbstherrliche Direktor Norton (Bob Gunton) schikanieren die Gefangenen bis aufs Äußerste. Andy ergibt sich scheinbar seinem Schicksal; einzig die enge Freundschaft mit Red (Morgan Freeman) ist ein Lichtblick. Als der Häftling Tommy (Gil Bellows) nach Shawshank verlegt wird, schöpft er jedoch neue Hoffnung. Dieser kannte in seinem vorherigen Gefängnis nämlich einen Mann, der sich damit rühmte, den Andy zur Last gelegten Doppelmord begangen zu haben. Bevor deswegen beim Direktor vorsprechen zu können, wird Tommy ermordet. Damit ist jede Hoffnung auf den Beweis seiner Unschuld dahin. Doch Andy gibt nicht auf und nimmt sein Schicksal selbst in die Hand.

Kritik:
Nach der Buchvorlage von Stephen King inszenierte Regisseur Frank Darabont einen für sieben Oscars nominierten knallharten Knast-Thriller über die Grausamkeiten hinter Gittern.

-> Mehr Infos auf wikipedia!