The Darkest Hour (USA / RUS 2011)


darkesthour

Besetzung: Emile Hirsch, Olivia Thirlby, Max Minghella, Rachael Taylor, Joel Kinnaman
Regie: Chris Gorak
Produktion: Tom Jacobson, Timur Bekmambetov
Co-Produktion: Iva Stromilova, Lulu Zezza
Ausführende Produzenten: Arnon Milchan, Hutch Parker, Bob Harper, Monnie Wills
Produktionsdesign: Valeri Viktorov
Story: Leslie Bohem, M.T. Ahern, Jon Spaihts
Drehbuch: Jon Spaihts
Kamera: Scott Kevan
Schnitt: Priscilla Nedd Friendly, Fernando Villena
Musik: Tyler Bates
Casting: Mary Vernieul, Venus Kanani
Kostüme: Varya Avdyushko
Visuelle Effekte: Stefen Fangmeier
Länge: ca. 130 Minuten
Originaltitel: Darkest Hour
Altersfreigabe: FSK 12

Handlung:
Nach einer apokalyptischen Alien-Invasion kämpfen in Moskau fünf junge Amerikaner verzweifelt ums Überleben. Die unsichtbaren Außerirdischen bestehen aus purer Energie und verbrennen gnadenlos wehrlose Menschen zu Asche! Die Freunde müssen sich auf ihren Mut, ihre Erfindungsgabe und einen exzentrischen russischen Wissenschaftler verlassen, um sich gegen die fremde Macht zu verteidigen und zu überleben. In einem Wettlauf gegen die Zeit und angesichts schwindender Hoffnung haben sie nur eine Chance, sich selbst und die Welt zu retten …

Kritik:
Ein elektrisierender Sci-Fi-Thriller mit spektakulären Spezialeffekten von Produzent Timur Bekmambetov („Wanted“, „Wächter der Nacht“).