Alice im Wunderland


Alice im Wunderland (USA, GB , BRD 1999)



Besetzung: Robbie Coltrane, Whoopi Goldberg, Ben Kingsley, Christopher Lloyd, Miranda Richardson, Martin Short, Peter Ustinov, George Wendt, Gene Wilder, Tina Majorino, Pete Postlethwaite
Regie: Nick Willing
Produktion: Dyson Lovell
Ausführender Produzenten: Robert Halmi, Sir Robert Halmi Jr.
Drehbuch: Peter Barnes
Kamera: Giles Nuttgen
Schnitt:
Alex Mackie
Musik: Richard Hartley
Länge: ca. 150 Minuten
Originaltitel: Alice in Wonderland
Altersfreigabe: FSK 6

Handlung:
Die aufwendige Neuverfilmung dieses zeitlos schönen Klassikers von Lewis Carroll hätte perfekter nicht besetzt werden können: neben Tina Majorino als Alice brillieren Oscar-Preisträger wie Ben Kingsley, Whoopi Goldberg und Peter Ustinov sowie viele andere hochkarätige Stars in den Hauptrollen. Die phantastischen Tiergestalten schuf das Team von Jim Hensons Creatur Shop.
Die kleine Alice traut ihren Augen nicht. Da läuft doch tatsächlich ein riesengroßer Hase, der ständig auf seine Uhr schaut. Wo gibt es denn sowas? Neugierig geworden, verfolgt Alice das "Wundertier" heimlich und landet ... schwups ... im "Wunderland". Hier ist nichts so wie es sein soll. Es gibt Pilze und Kekse, die einen auf wundersame Weise wachsen und wieder schrumpfen lassen. Eine Grinsekatze, die alles besser weiß. Eine Raupe, die so gern ein Schmetterling wäre. Und natürlich die böse Herzkönigin, die allen an den Kragen will. Auf ihrer abenteuerlichen Reise durch das Wunderland erlebt Alice die unglaublichsten Geschichten und begegnet zauberhaften Gestalten aus einer Welt der Phantasie.

Kritik:
"Eine der bezauberndsten Verfilmungen dieses zeitlos schönen Klassikers!" (Sundy Times)
„Ein hochkarätig besetzter Film, der seine fantastische Welt mit Hilfe einer Vielzahl von Computereffekten zeichnet, die in der Werkstatt des 'Muppet-Vaters' Jim Henson ausgetüftelt wurden. Ein skurriler Unterhaltungsspaß, der freilich bei allen Qualitäten die Hintergründigkeit der Vorlage veräußerlicht.“ (Lexikon des internationalen Films)

Preise:
Der Film wurde 1999 mit 4 Emmys und 2 weiteren Nominierungen bedacht:
Auszeichnung:
• Bestes Kostümdesign
• Beste Maske
• Beste Musik
• Beste Spezialeffekte
Nominierung:
• Beste Ausstattung
• Bester Vorspann

-> Mehr Informationen auf wikipedia!



Alice im Wunderland (USA 2010)



Besetzung: Johnny Depp, Anne Hathaway, Helena Bonham Carter, Mia Wasikowska, Crispin Glover
Regie: Tim Burton
Produktion: Richard D. Zanuck, Joe Roth, Suzanne Todd, Jennifer Todd
Co:Produktion: Katterli Frauenfelder, Tom Peitzman
Ausführende Produzenten: Peter Tobyansen, Chris Lebenzon
Produktionsdesign: Robert Stromberg
Drehbuch: Linda Woolverton
Kamera: Dariusz Wolski
Schnitt:
Chris Lebenzon
Musik: Danny Elfman
Kostüme: Colleen Atwood
Spezialeffekte: Ken Ralston
Länge: ca. 110 Minuten
Originaltitel: Alice in Wonderland
Altersfreigabe: FSK 12

Handlung:
Kultregisseur Tim Burton erweckt in "Alice im Wunderland" eine märchenhafte Welt voll schräger Wunderlichkeiten, bizarrer Geschöpfe und skurriler Figuren zum Leben. Superstar Johnny Depp und weitere Topstars wie Anne Hathaway und Helena Bonham Carter entführen den Zuschauer in ein bildgewaltiges Fantasy-Abenteuer für die ganze Familie.
Nach vielen Jahren kehrt die inzwischen 19-jährige Alice (Mia Wasikowska) zuück ins Wunderland, einen faszinierenden Ort jenseits aller Vorstellungskraft. Dort trifft sie auf viele außergewöhnliche Charaktere wie den verrückten Hutmacher (Johnny Depp), die weiße und rote Königin (Anne Hathaway und Helena Bonham Carter), sowie das weiße Kaninchen. Auf ihrer unglaublichen Reise durch diese zauberhafte Welt findet Alice heraus, wer sie wirklich ist. "Alice im Wunderland" besticht mit visuellen Effekten, Witz und jeder Menge Charme. So haben Sie die Geschichte von Alice noch nicht gesehen.

Kritik:
"Ein knallbuntes, surreales Trickspektakel mit Herz und Seele!" (Cinema)

Preise:
Der Film wurde von der Filmbewertungsstelle Wiesbaden mit dem Prädikat besonders wertvoll ausgezeichnet. Mia Wasikowska wurde mit einem Teen Choice Award für Best Fight ausgezeichnet.

-> Mehr Informationen auf wikipedia!