Kleine Morde unter Freunden




Hauptdarsteller: Ewan McGregor, Kerry Fox, Christopher Eccleston, Ken Stott, Keith Allen
Regie: Danny Boyle

Die drei Freunde Juliet, David und Alex suchen für ihre schicke Huppi-WG einen Untermieter. Keiner der Bewerber kann es aber dem ziemlich exzentrischen Trio recht machen, bis ein junger Mann namens Hugo das höchstpeinliche Verhör cool übersteht. Doch schon bald liegt der coole Hugo eiskalt auf dem Bett - gestorben an einer Überdosis Drogen. Das eigentliche Übel befindet sich aber unter dem Bett: ein Koffer randvoll mit Geld. Das Trio beschließt, das Geld zu behalten und die Leiche zu entsorgen, und zwar so, dass sie weder an Füßen, Händen oder an den Zähnen identifiziert werden kann.
Kaum geschehen, treten neue Probleme auf, unter anderem in Gestalt von zwei Polizisten und zwei Killern. Weitere Leichen müssen verschwinden, doch das Grab ist nicht tief genug ... Und dann - langsam, aber sicher - machen sich erst abgrundtiefes Misstrauen und schließlich nackter Wahnsinn unter den vermeintlichen Freunden breit ...

"Hitchcock hätte seine helle Freude daran gehabt." (Filmecho)