Caché (2004)




Hauptdarsteller: Daniel Auteuil, Juliette Binoche
Regie: Michael Haneke

Eine anonym geschickte Videokassette vergiftet das erfolgreiche Leben von Georges und seiner Familie. Ein Gespinst aus Geheimnissen und Lügen, aus Schuld und Misstrauen breitet sich aus - bis Georges sich erinnert ...


Ein packendes Verwirrspiel mit der Wahrheit und mit einer Vergangenheit, die keine Ruhe mehr lässt.
"Hochspannend - ein Meisterwerk! Lange nicht mehr hat ein Thriller mit so stiller Dramatik dermaßen erschüttert ..." (Gala)
"Ein sehr schlauer Psychothriller, der lange nachwirkt." (Stern)
"Der packende Psycho-Thriller spielt genau an jener Schnittstelle der menschlichen Existenz, an der das Öffentliche ins Private eindringt: Nichts geht so tief unter die Haut, so zeigt Haneke in seinem Film, wie der Blick einer Kamera." (Der Spiegel)

Mehrfach preisgekrönt:
Europäischer Filmpreis (Bester Film, Regie, Schauspieler, Schnitt, Preis der Kritik)
Festival de Cannes (Beste Regie, Preis der int. Kritik)