The Gathering - Ich sehe was, was du nicht siehst (2004)




Hauptdarsteller: Christina Ricci, Ioan Gruffud, Stephen Dillane
Regie: Brian Gilbert

Ein furchtbares Unglück, das einem jungen Pärchen das Leben kostet, führt in der Nähe der britischen Kleinstadt Glastonbury zur Ausgrabung einer uralten, aus dem ersten Jahrhundert nach Christus datierenden katholischen Kirche. Kernstück des sensationellen Fundes ist ein Fresko, das die Kreuzigung Christi aus einer völlig neuen Perspektive zeigt: Statt des Antlitzes Jesu sieht man nur die finsteren Gesichter all jener, die der grausamen Hinrichtung beigewohnt haben. Im Zuge der Ermittlungen wird allmählich klar, dass dieselben unheilvollen Gestalten sich innerhalb der nächsten zwei Jahrtausende scheinbar immer wieder an allen möglichen Stätten schlimmster Katastrophen einfanden. Und genau diese Gesichter erkennt auch - als Einzige - die amerikanische Touristin Cassie überall an jenem ländlichen Ort, in dessen Nähe sie sich gerade von einem schrecklichen Autounfall erholt ...

Übernatürlicher Thriller mit Shooting-Star Christina Ricci, in dem eine Rucksacktouristin nach einem Unfall von Halluzinationen verfolgt wird.