Arachnophobia (1990)




Besetzung: Jeff Daniels, Julian Sands, Harley Jane Kozak, Brian McNamara, Stuart Pankin, Henry Jones, James Handy, Roy Brocksmith, Peter Jason, Mark L. Taylor, John Goodman
Regie: Frank Marshall
Produktion: Kathleen Kennedy, Richard Vane
Co-Produktion: Don Jakoby
Ausführende Produzenten: Steven Spielberg, Frank Marshall
Produktionsdesign: James Bissell
Story: Don Jakoby, Al Williams
Drehbuch: Don Jakoby, Wesley Strick
Kamera: Mikael Salomon
Schnitt: Michael Kahn
Musik: Trevor Jones
Casting: Mike Fenton, Judy Taylor, Valorie Massalas
Länge: ca. 105 Minuten
Originaltitel: Arachnophobia
Altersfreigabe: FSK 16

Handlung;
Eine aus dem Dschungel Mittelamerikas in einem Sarg eingereiste Killerspinne umspannt eine kalifornische Kleinstadt mit ihren Fäden und versetzt die Bevölkerung zunehmend in Panik. Doch nur einer ist der Gefahr auf der Spur. Dr. Ross Jennings (Jeff Daniels - The Hours), der sich erst kürzlich dort als Arzt niedergelassen hat, muss erkennen, dass sich das Zentrum der Bedrohung in seiner alten Scheune verbirgt insbesondere das Leben seiner Familie gefährdet. Obwohl er sich selbst am meisten fürchtet, überwindet er todesmutig seine Phobie aus frühester Kindheit und stellt sich dem Kampf ...

Kritik:
Aufregend wie ein Abenteuerfilm, witzig wie eine Komödie, spannend wie ein Thriller ... Regisseur Frank Marshall (Die Bourne Identität) zeigt in Arachnophobia, wie meisterhaft er alle drei Disziplinen des modernen Films beherrscht. Fasziniderend, wie er mit ihren Elementen jongliert und dabei den Zuschauer in Hochspannung versetzt, um ihn sogleich durch den spielerisch leichten Umgang mit Situationskomik wieder zu erlösen. Arachnophobia - noch nie hat Nervenkitzel so viel Spaß gemacht!

-> Mehr Informationen auf wikipedia!