Arac Attack - Angriff der achtbeinigen Monster (USA 2002)




Besetzung: David Arquette, Kari Wuhrer,Scott Terra, Doug E. Doug, Scarlett Johansson, Leon Rippy, Matt Czuchry, Rick Overton, Eileen Ryan
Regie: Ellory Elkayem
Produktion: Dean Devlin, Bruce Berman, Roland Emmerich, William Fay, Peter Winther
Co-Produktion: Kelly van Horn
Ausführende Produzenten: Roland Emmerich, Peter Winther, William Fay
Produktionsdesign: Charles Breen
Story: Ellory Elkayem, Randy Kornfield
Drehbuch: Jesse Alexander, Ellory Elkayem
Kamera: John Bartley
Schnitt: David J. Siegel
Musik: John Ottman
Casting: April Webster, Paula Rosenberg
Kostüme: Alix Friedberg
Visuelle Effekte: Karen E. Goulekas, Thomas Dadras
Länge: ca. 95 Minuten
Originaltitel: Eight Legged Freaks
Altersfreigabe: FSK 12

Handlung:
Was entsteht, wenn du exotische Spinnen mit hochtoxischen Umweltgiften würzt? Eine deftige Mahlzeit - mit dir als Hauptgericht!
Die Einwohner der verträumten Kleinstadt Prosperity/Arizona erleben, wie Hunderte von kleinen Spinnen aufgrund extrem giftiger Chemikalien zu lastwagengroißen Monstern mutieren. Als endlich Alarm gegeben wird, mobilisieren Mineningenieur Chris McCormick (David Arquette) und Sheriff Samantha "Sam" Parker (Kari Wuhrer) die bedrohten Bewohner des Ortes. Gemeinsam nehmen sie den Kampf gegen die blutrünstigen Bestien auf.

Kritik:
Mit Special Effects auf dem neuesten Stand der Technik präsentiert Roland Emmerichs Trickschmiede CFX (Independence Day, Der Patriot) ein Update von Genre-Klassikern wie "Formicula" und "Tarantula". Bon appetit!
"Nach dem coolen Spider-Man machen jetzt riesige Killerspinnen die Kinos unsicher. Gänsehautthriller mit irren Special Effects." (Bravo)

-> Mehr Informationen auf wikipedia!