The Crow


The Crow - Die Krähe



Hauptdarsteller: Brandon Lee, Ernie Hudson, Michael Wincott
Regie: Alex Proyas

In diesem Fantasy-Thriller der Extraklasse kehrt ein Ermordeter aus dem Reich der Toten zurück und nimmt blutige Rache an seinen Killern.
An Halloween, in der Nacht des Teufels, werden der junge Rockgitarrist Eric Draven und seine Verlobte in ihrer Wohnung von einer brutalen Gang überfallen, gefoltert und ermordet. Ein Jahr später erweckt der Vogel des Todes - die Krähe - den toten Eric wieder zum Leben und verleiht ihm magische Kräfte, die ihn nahezu unverwundbar machen. Der Auferstandene beginnt als dunkler Racheengel blutige Vergeltung an seinen Mördern zu nehmen. Er verfolgt sie, bis er schließlich dem sadistischen Anführer in einem entscheidenden Duell gegenübersteht ...

Als ob ein Fluch auf der Familie läge, verstarb der Hauptdarsteller BRANDON LEE während der Dreharbeiten zu THE CROW und teilte damit das tragische Schicksal seines Vaters BRUCE LEE. Er musste in einigen Szenen des Films nachträglich durch aufwendige Computerbearbeitung "wieder belebt" werden.
Das Original des Crow-Kults und ein Meilenstein in der Geschichte des düsteren Films!




The Crow - Die Rache der Krähe

Hauptdarsteller: Vincent Perez, Mia Kirshner, Richard Brooks, Iggy Pop
Regie: Tim Pope

Diese schnelle und actionreiche Fortsetzung des kultigen Fantasy-Thrillers "The Crow - Die Krähe sprengt den Bildschirm mit den angesagten neuen Stars Vincent Perez und sexy Mia Kirshner.
Nach der brutalen Attacke eines üblen Drogenkartells wird das ermordete Opfer (Vincent Perez) durch die Hilfe der geheimnisvollen Krähe wieder zum Leben erweckt. Mit der Unterstützung einer wunderschönen Frau namens Sarah (Mia Kirshner) beginnt die gnadenlose Rache an seinen Killern, einem nach dem anderen, bis er schließlich feststellt, dass sein Todfeind Judah das düstere Geheimnis kennt, das ihn für immer zerstören kann!
Begleitet von einem Spitzensoundtrack ist "The Crow - Die Rache der Krähe" ein wirklich intensives und berauschendes Filmerlebnis!