Black Swarm - Wenn du ihn siehst, ist es zu spät (USA 2007)




Besetzung: Sebastien Roberts, Sarah Allen, Jayne Heitmeyer, Rebecca Windheim, Robert Englund
Regie: David Winning
Produktion: Irene Litinsky, Ric Nish
Co-Produktion: Jesse Prupas
Ausführende Produzenten: Michael Prupas, Robert Halmi Sr., Robert Halmi Jr.
Produktions-Design: Gaudeline Sauriol
Story: Todd Samovitz
Drehbuch: Todd Samovitz, Ethlie Ann Vare
Kamera: Daniel Vincelette
Schnitt: Simon Webb
Musik: Marion Sévigny
Länge: ca. 85 Minuten
Originaltitel: Black Swarm
Altersfreigabe: FSK 16

Handlung:
Etwas Unheimliches passiert im idyllischen Ort Black Stone. Eine Invasion genetisch mutierter Wespen greift plötzlich wehrlose Menschen an. Die gestochenen Opfer verwandeln sich nach kurzer Zeit in gefährliche Killer. Sie werden zum Werkzeug dieser Monster-Wespen, die nur ein einziges Ziel haben - die Menschheit auszulöschen ... Als das kleine Mädchen Kelsey gestochen wird, macht sich der seltsame Wissenschaftler Giles (Robert Englund), zusammen mit der Insektologin Prof. Kathrine Randall (Jayne Heitmeyer) und dem stellvertretenden Sheriff Jane Kozik (Sarah Allen), auf sie zu retten.

Kritik:
Spannender Suspense-Thriller mit Robert "Freddy Krüger" Englund.
"Das beste Creature-Feature seit Jahren!" (Slasherpool.com)