Warnings - Die Zeichen sind da (USA 2003)




Besetzung: Stephen Baldwin, A.J. Buckley, Billy Zane, Callie de Fabry, David O'Donnell, Ransford Doherty, Kim Onasch, Michelle Borth
Regie: Christian McIntire
Produktion: Jeffery Beach, Phillip Roth, Stan Wertlieb
Co-Produktion: T.J. Bakasewaga
Ausführender Produzent: Carsten Lorenz
Produktionsdesign: Kes Bonnet
Story: Kevin Gendreau, Christian McIntire
Drehbuch: Christian McIntire, Bill Lundy
Kamera: Lorenzo Senatore
Schnitt: David Flores, Christian McIntire
Musik: Rich McHugh
Digitale Effekte: Kevin K. Lane
Visuelle Effekte:
Kevin Gendreau
Kostüme: Irene Sinclair
Länge: ca. 80 Minuten
Originaltitel: Silent Warnings
Altersfreigabe: FSK 12

Handlung:
In einer Kleinstadt in Oregon entdeckt Joe Vossimer (Stephen Baldwin) eines Tages mysteriöse Kornkreise auf seinen Feldern. als Joe's Cousin Layne (A.J. Buckley), seine fünf College-Kumpel und Sheriff Willingham (Billy Zane) diese Zeichen mit eigenen Augen sehen, lösen die Symbole eine unvorstellbare Panik in ihnen aus - ein Gefühl, das alles bisher Erlebte übersteigt. Den Männern wird bewusst, dass die Kreise keine unschuldigen Zeichen sind, sondern eine außerirdische, tödliche Warnung bedeuten. Verzweifelt versuchen sie dem mörderischen Zorn der Aliens zu entkommen!

-> Mehr Infos auf wikipedia!