Planet der Affen




Planet der Affen (USA 1968)

Hauptdarsteller: Charlton Heston, Roddy McDowell, Kim Hunter, Maurice Evans, James Whitmore, James Daly, Linda Harrison
Regie: Franklin J. Schaffner
Produktion: Arthur P. Jacobs
Drehbuch: Michael Wilson, Rod Serling (basierend auf dem Roman von Pierre Boulle)
Kamera: Leon Shamroy
Schnitt: Hugh S. Fowler
Musik: Jerry Goldmsith
Kostüme: Morton Haack
Creative Makeup Design: John Chambers
Länge: ca. 110 Minuten
Originaltitel: Planet of the Apes
Altersfreigabe: FSK 12

Handlung:
Astronaut Taylor (Heston) überlebt den Raum-Zeitsprung durch das All - 2000 Jahre in die Zukunft. Eine Notlandung verschlägt ihn auf einen entfernten Planeten, der von Affen regiert wird. Auf grausame Weise missbrauchen die herrschenden Affen eine primitive Menschenrasse für Experimente und zur Unterhaltung. Schon bald wird Taylor selbst zum Gejagten, seine einzige Hoffnung auf Rettung ist ein hilfsbereiter Schimpansen-Wissenschaftler (McDowell).

Kritik:
Das legendäre Science-Fiction-Meisterwerk mit Charlton Heston und Roddy McDowell - in exzellenter Ton- und Bildqualität.
"Ein Meilenstein des Science-Fiction-Kinos ..." (Cinema)

Preise:
Ausgezeichnet mit einem Ehren-Oscar und nominiert für zwei weitere Oscars.

-> Mehr Infos auf wikipedia!




Planet der Affen (USA 2001)

Hauptdarsteller: Mark Wahlberg, Tim Roth, Helena Bonham Carter, Michael Clarke Duncan, Kris Kristofferson, Estella Warren, Paul Giamatti, Cary-Hiroyuki Tagawa, David Warner
Regie: Tim Burton
Produktion: Richard D. Zanuck
Ausführender Produzent: Ralph Winter
Produktionsdesign: Rick Heinrichs
Drehbuch: William Broyles Jr., Lawrence Konner, Mark Rosenthal (basierend auf dem Roman von Pierre Boulle)
Kamera: Philippe Rousselot
Schnitt: Chris Lebenzon
Musik: Danny Elfman
Casting: Denise Chamian
Kostüme: Colleen Atwood
Special Make-up Effects: Rick Baker
Visuelle Effekte: Bill George
Länge: ca. 120 Minuten
Originaltitel: Planet of the Apes
Altersfreigabe: FSK 12

Handlung:
Das Jahr 2029. Als Astronaut Leo Davidson (Mark Wahlberg) während einer Rettungsaktion mit seinem Raum-Shuttle in einen elektromagnetischen Sturm gerät, wird er quer durch das All geschleudert und muss auf einem unbekannten Planeten notlanden. Das Shuttle ebenso verloren wie seine Waffen und Ausrüstung, entdeckt Davidson, dass er in eine Welt geraten ist, in der Affen herrschen - und Menschen als Sklaven gehalten werden. Er wird selbst gefangen und nur die Menschenrechtlerin Ari (Helena Bonham Carter), eine Schimpansin, rettet ihn vor dem grausamen General Thade (Tim Roth). Gemeinsam fliehen sie in die verbotene Zone Calima, verfolgt von Thade und seiner blutrünstigen Affenarmee. Dort kommt es zur allesentscheidenden Schlacht und dort liegt die Antwort auf die Fragen zum PLANET DER AFFEN ...

Kritik:
Packende Sci-Fi-Action, unglaubliche Bilder, realistische Masken - Starregisseur Tim Burton (Batman, Sleepy Hollow) ist ein spektakuläres Meisterwerk gelungen!
"Aufwändige Sci-Fi-Action" (TV Spielfilm)


-> Mehr Infos auf wikipedia!