Wolves




Besetzung: Marc Blucas, Nicki Aycox, Eva Amurri, Andy Comeau, Cillian Shure, Bart Johnson, Naveen Andrews
Regie: Arnold Cassius
Produktion: Bill Borden, Barry Rosenbusch
Co-Produktion: Terry Spazek
Ausführende Produzenten: Arata Matsushima, Paul Green
Produktionsdesign: Christopher DeMuri
Drehbuch: Craig Spector (basierend auf dem Roman "Animals" von Craig Spector und John Skipp)
Kamera: Matthew Williams
Schnitt: John Ross, Tony Ciccone
Musik: Alan Brewer
Visuelle Effekte: John Ross
Kostüme: Kathleen Detoro
Casting:
Dori Zuckerman
Länge: ca. 100 Minuten
Originaltitel: Animals
Altersfreigabe: FSK 18

Handlung:
Dieser aufregende Schocker handelt von dem ahnungslosen Syd Jarrett (Marc Blucas), dessen Leben sich nach einem Kneipenbesuch, bei dem er die überaus hübsche Nora (Nicki Aycox) kennenlernt, total verändert. Die brennende Leidenschaft zu ihr ist fast so groß, dass er nicht wahrnimmt, dass er durch sie in eine periphere Welt von Werwölfen eintritt und sich dort unmenschlichen Gefahren aussetzt.
Als die Dinge beginnen völlig aus dem Ruder zu laufen, erkennt Syd, dass seine einzige Chance zu überleben in seiner wahren Liebe zu Jane (Eva Amurri) liegt. Ob diese Sinneswandlung noch rechtzeitig kommt und was wohl Jane davon hält?

Kritik:
"Voll im Trend: Heiße Liebesaffäre Mensch/Vampir, im Gegensatz zu Twilight nur eine Portion härter!" (Der Medienmarkt)
Für Fans von "American Werewolf", "Underworld" und "Verflucht".