Graves End - Ort des letzten Gerichts (USA 2005)




Besetzung: Eric Roberts, Steven Williams, Daniel Roebuck, Sky Soleil, Valeria Mikita, Edward Perotti, Fairly Tull, Anthony Santucci
Regie: James Marlowe
Produktion: Brian Pugnetti, James Marlowe
Co-Produktion: Rick Askew
Ausführender Produzent: Norm Koepernik
Produktionsdesign: Guy Harrington
Drehbuch: Anthony Santucci, Brian Pugnetti, James Marlowe, Rick Askew
Kamera:
Vance Piper
Schnitt: Rick Lecompte
Musik: Scott Dugdale
Kostüme:
Karen Elsalee
Casting: Second 8
Länge: ca. 90 Minuten
Originaltitel: Graves End
Altersfreigabe: FSK 18

Handlung:
Wer in Graves End willkommen ist, kommt nie wieder zurück! Seit Multimillionär Tarkington Alexander Graves seinen Sohn bei einer Entführung auf grausamste Weise verloren hat, hat sein Leben nur noch einen Zweck: Verbrecher zu richten und zu eliminieren. Unterstützt wird er dabei von den Bewohnern des idyllischen Dörfchens Graves End. Wenn Vergewaltiger, Entführer und Mörder - also der ganze Abschaum der Menschheit - auf freien Fuß kommen, lädt man sie freundlich nach Graves End ein, wo sie dann schnell und spurlos verschwinden. Das tödliche Treiben der Dorfbewohner und ihres Anführers Graves wird erst gestört, als der FBI-Beamte Paul Rickman im Ort auftaucht, um dem seltsamen Verschwinden der Neu-Einwohner auf den Grund zu gehen ...

Preise:
Bester Film Chicago Horror Film Festivel
Bester Film Modesto Shocker Fest