Rosario, die Scherenfrau (Kolumbien 2005)




Besetzung: Flora Martinez, Unax Ugalde, Manolo Cardona
Regie: Emilio Maillé
Produktion: Matthias Ehrenberg, Gustavo Angel
Produktionsdesign: Salvador Parra
Drehbuch: Jorge Ramos, Marcelo Figueras (nach dem Roman "Die Scherenfrau" von Jorge Franco)
Kamera: Pascal Marti
Schnitt: Irene Blecua
Musik: Roque Banos (Titelsong "Rosario Tijeras" von Juanes)
Länge: ca. 120 Minuten
Originaltitel: Rosario Tijeras
Altersfreigabe: FSK 12

Handlung:
Rosario Tijeras will raus aus den Slums. Sie ist schön, sie ist stark und sie ist eineeiskalte Killerin. Zwei junge Männer aus gutem Haus, Antonio und Emilio, fühlen sich magisch von Rosario angezogen und geraten in eine ihnen vollkommen fremde Welt: eine Halluzination auf realem Grund.

Kritik:
Ein Film wie seine Heldin: sexy, leidenschaftlich und brutal. "Sexy Noir-Romanze in Verbindung mit gewalttätiger sozialer Realität (...) Starke, kraftvolle Szenen." (Variety)

-> Mehr Infos auf wikipedia!