Mulberry Street (USA 2006)




Besetzung: Nick Damici, Kim Blair, Ron Brice, Bo Corre, Tim House, Larry Fleischman, Larry Medich, Javier Picaro, Antone Pagan, John Hoyt
Regie: Jim Mickle
Produktion: Linda Moran, Adam Folk
Co-Produktion: René Bastian
Ausführende Produzenten: Tim House, Victor Assante
Produktions-Design: Beth Mickle
Drehbuch: Nick Damici, Jim Mickle
Kamera: Ryan Samul
Schnitt: Jim Mickle
Musik: Andreas Kapsalis
Kostüme: Vonia Arslanian
Special Make-Up-Effekte: Adam Morrow, Eyespot Pictures
Länge: ca. 90 Minuten
Originaltitel: Mulberry Street
Altersfreigabe: FSK 18


Handlung:
Ratten greifen an! In der Gluthitze des Sommers fallen agressive Nager immer öfter die Bewohner von Manhattan an. Wer gebissen wird, verändert sich und zeigt selbst Züge der blutrünstigen Tiere. Als die Nacht hereinbricht gleicht Manhattan Island einem blutigen Hexenkessel. In der Mulberry Street haben sich die letzten Überlebenden des Massakers in einem heruntergekommenen Appartementhaus verschanzt. Doch der Ring der Ratten-Menschen wird immer dichter und schließt sich immer enger um die kleine Gruppe. Und die mutierten Kreaturen kennen nur ein Ziel: Menschenfleisch!

Kritik:
"Night of the Living Dead - Revisited" (Razor Reel)
"Ein Zombie-Film, der die Form durchbricht" (Razor Reel)
"Der erste kannibalistische Post-9/11-Ratten-Zombie-Film und ein Must-See" (Arrow in the Head)