Invictus - Unbezwungen (USA 2009)




Hauptdarsteller: Morgan Freeman, Matt Damon
Regie: Clint Eastwood

Handlung:
Wegen seines heldenhaften Kampfes gegen die Apartheid saß er 27 Jahre im Gefängnis. Was also tut Nelson Mandela, als er zum Präsidenten von Südafrika gewählt wird? Er lehnt jede Vergeltung ab, vergibt seinen Peinigern und hofft auf Versöhnung. Die findet er auf unerwartetem Terrain: dem Rugby-Feld.
Meisterhaft inszeniert Clint Eastwood (vom National Board of Review 2009 zum besten Regisseur gekürt) diesen mitreißenden Film über ein Volk und eine Mannschaft, die durch die Geste des Präsidenten über sich hinauswuchsen.

Preise:
Morgan Freeman wurde mit seiner Leistung für den Oscar nominiert und vom National Board of Review als Bester Darsteller ausgezeichnet. Als Mandele bittet er den Kapitän der Rugby-Nationalmannschaft (Nebenrollen-Oscar-Kandidat Matt Damon) und sein außenseiterteam, das Unmögliche möglich zu machen und die Weltmeisterschaft zu gewinnen. Ein Team, ein Land. Nie wurde die universell verständliche Sprache des Sports so packend formuliert wie in Eastwoods Invictus - Unbezwungen.
"Morgan Freeman wird vor unseren Augen zu Nelson Mandela. Ein Kino-Denkmal für einen der größten Staatsmänner unserer Zeit." (Bild)

-> Mehr Infos auf wikipedia!