Im Winter ein Jahr (BRD 2008)




Besetzung: Karoline Herfurth, Josef Bierbichler, Corinna Harfouch, Hanns Zischler, Misel Maticevic
Regie: Caroline Link
Produktion: Uschi Reich, Martin Moszkowicz
Co-Produktion: Bettina Reitz, Hans-Wolfgang Jurgan
Ausführende Produzenten: Robert Cort, Scarlett Lacey
Herstellungsleitung: Oliver Nommsen
Szenenbild: Susann Bieling
Drehbuch: Caroline Link (nach dem Roman "Afternath" von Scott Campbell)
Kamera: Bella Halben
Schnitt:
Patricia Rommel
Musik: Niki Reiser ("Signal To Noise" von Peter Gabriel)
Casting: An Dorthe Braker
Kostüme: Barbara Grupp
Maske: Nanni Gebhardt Seele, Stephanie Hilke
Originalton: Roman Schwartz
Sounddesign: Friedrich M. Dosch, Christoph von Schönburg
Mischung: Michael Kranz
Länge: ca. 130 Minuten
Originaltitel: Im Winter ein Jahr
Altersfreigabe: FSK 12

Handlung:
Ein Bild, das eine ganze Familie verändert: Eliane Richter (Corinna Harfouch) bittet den Künstler Max Hollander (Josef Bierbichler), ein Porträt ihrer beiden Kinder zu malen, der 22-jährigen Lilli (Karoline Herfurth) und des 19-jährigen Alexander, der vor einem knappen Jahr tödlich verunglückt ist. als Lilli, zunächst lustlos, zu den Sitzungen erscheint, erkennt der Maler schnell, dass das Mädchen in großen emotionalen Schwierigkeiten steckt. Er beschließt, mehr über die tiefe Verbindung der Geschwister zu erfahren. Mit der allmählichen Vertrautheit zwischen dem Maler und seinem Modell entsteht schließlich ein Bild, das die ganze Familie für immer verändern soll ...

Kritik:
Oscarpreisträgerin Caroline Link ("Nirgendwo in Afrika") sorgt erneut für einen fesselnden und psychologisch ungemein genauen Film über Verlust und Neuanfang.

Preise:
Karoline Herfurths Leistung wurde mit dem Bayerischen Filmpreis als Beste Nachwuchsdarstellerin und dem Preis der deutschen Filmkritik honoriert. Im Winter ein Jahr erhielt außerdem Nominierungen für den Deutschen Filmpreis in den Kategorien Bester Spielfilm (Filmpreis in Silber), Hauptdarsteller (Josef Bierbichler) und Schnitt. Filmkomponist Niki Reiser erhielt den Preis.

-> Mehr Infos auf wikipedia!