Mammut (2005)




Hauptdarsteller: Vincent Ventresca, Summer Glau, Tom Skerritt
Regie: Tim Cox

Ein heißer Sommernachmittag im verschlafenen Städtchen Blackwater. Plötzlich zischt ein Meteor über den Himmel, crasht durch das Dach des Naturkundemuseums. Was die arglosen Einwohner Louisianas nicht ahnen: Mit ihm kommt ein die Gestalt veränderndes Lebewesen aus dem All und materialisiert sich in der erstbesten organischen Form, die es finden kann - einem im Eis konservierten, 40.000 Jahre alten Mammut. Das Urtier erwacht zum Leben und bedroht die Stadt und ihre Einwohner. Den Special Agents Powers und Whitaker bleibt nur wenig Zeit, um das Urtier zu fangen. Unterstützt werden sie von Frank Abernathy, dem Kurator des Museums, der sein Lebenswerk zerstören muss, um seine Tochter zu schützen und der Bestie aus der Vergangenheit nicht die Zukunft des Landes zu opfern.
Tim Cox (Alien Lockdown) lässt ein gigantisches, CGI-animiertes Monster-Mammut, in dessen Adern Alien-Blut fließt, durch eine Kleinstadt toben. Das ist Action pur, mit Vincent Ventresca (The Invisible Man), Summer Glau (Serenety - Flucht in neue Welten) und Tom Skerritt (Tränen der Sonne).