Julia (2008)




Hauptdarsteller: Tilda Swinton
Regie: Erick Zonca

Oscar-Preisträgerin Tilda Swinton begeistert als laszive Trinkerin, die ihr Schicksal mit einer Verzweiflungstat herausfordert. Die Ikone des britischen Kinos zieht in "Julia" alle Register ihres Könnens.

Julia ist 40, Alkoholikerin und eine furiose Lügnerin. Zwischen Wodka-Exzessen und One-Night-Stands versucht sie vergeblich, die Tiefschläge des Lebens zu parieren. Als sie auch noch ihre Job verliert, macht sie sich zu einem gewaltigen Kraftakt auf: Angestachelt von ihrer mexikanischen Nachbarin kidnappt sie den achtjährigen Tom aus der Obhut seines reichen Großvaters. Mit dem Kind im Schlepptau und einem Millionenlösegeld vor Augen flüchtet Julia von Kalifornien nach Mexiko - kopfüber auf Kollisionskurs ...

"Atemberaubend" (Abendzeitung München)
" Bewegend" (Vanity Fair)
"Furios" (Tagesspiegel)
"Radikal" (Süddeutsche Zeitung"

Mehr Infos auf -> wikipedia!