Carne - Fleisch (1990)




Hauptdarsteller: Francesca Dellara
Regie: Marco Ferreri

"Ich habe dich zum Fressen gern!" - Dieser Spruch bekommt hier eine ganz konkrete Bedeutung!
Paolo hat schon mit dem Leben abgeschlossen, als er der atemberaubenden Francesca begegnet. Sie ist die fleischgewordene Verkörperung all seiner erotischen Fantasien. Zusammen mit der üppigen Schönen zieht er in ein einsames Strandhaus. Als sie ihn nach Monaten ungezügelter Leidenschaft verlassen will, greift er zu einer endgültigen Maßnahme. Sie wird für immer bei ihm sein ...

Mit seinem Skandalfilm "Das große Fressen" wurde der Italiener Marco Ferreri weltberühmt. Mit "La Carne" landete er 1991 wieder einen Hit und zeigt mit der schrillen Satire einmal mehr eine krasse Farce über die Vieldeutigkeit fleischlicher Lust.