Operation Walküre - Das Stauffenberg Attentat (2008)




Hauptdarsteller: Tom Cruise
Regie: Bryan Singer

Am 20. Juli 1944 wagte eine Widerstandsgruppe um Oberst Claus Schenk Graf von Stauffenberg (Tom Cruise) den Versuch, Hitler zu töten. Deckname des mutigen Plans war "OPERATION WALKÜRE", was zur Tarnung auf einem gleichnamigen Notfallplan basierte, den die NS-Führung selbst ausarbeiten ließ, um innere Unruhen niederzuschlagen. Ziel von Stauffenbergs Operation war der Sturz Hitlers und des Naziregimes. Das Schicksal und die Umstände zwangen Stauffenberg jedoch zu einer riskanten Entscheidung. Er war der Einzige, der nahe genug an Hitler herankommen konnte, um das Attentat auszuführen.
Unter der Regie von Bryan Singer ("Die üblichen Verdächtigen", "X-Men") und mit Weltstar Tom Cruise in der Hauptrolle entstand nach wahren Begebenheiten die atemberaubende Chronik eines Attentats, das zu den packendsten Episoden des deutschen Widerstands wurde. Der Thriller wurde an Originalschauplätzen und mit internationalem Staraufgebot gedreht, darunter Kenneth Branagh, Bill Nighy, Tom Wilkinson, Terence Stamp und Eddie Izzard, sowie Thomas Kretschmann, Matthias Schweighöfer und Christian Borkel.

-> Mehr Informationen auf wikipedia!