Magnolia (2000)




Hauptdarsteller: Jeremy Blackman, Tom Cruise, Melinda Dillon, Philip Baker Hall, Philip Seymour Hoffmann, Ricky Jay, William H. Macy, Alfred Molina, Julianne Moore, John C. Reilly, Jason Robards, Melora Walters
Regie: Paul Thomas Anderson

24 Stunden in L.A. Neun Menschen. Neun Schicksale. Wie ein Spinnennetz sind alle miteinander verwoben. Und ein gewaltiger Sturm an Gefühlen bricht über sie herein. Wie bei Frank T.J. Mackey. Ist es Zufall, dass der charismatische Sex-Prediger gerade heute, nach so vielen Jahren, seinen Vater wiedersieht? Seine verhasste Kindheit kommt wieder hoch, und dennoch wurde er genau wie sein Vater, der erfolgreiche TV-Produzent Earl Patridge, ein Star im Medienrummel. Und was ist mit der schönen, mondänen Linda, Earls Frau? Sie besitzt alles, was mit Geld zu kaufen ist, fühlt sich aber grenzenlos einsam. Erst als Earl im Sterben liegt, findet sie heraus, was Liebe heißt.
Das unterhaltsame und zugleich nachdenkliche Meisterwerk zählt heute für viele Kritiker zu den besten Filmen überhaupt.

"Dramatisch, schockierend, poetisch. Ein packendes, preisgekröntes Meisterwerk." (BILD)

2000 ausgezeichnet mit dem Golden Globe und dem Goldenen Bären für den Besten Film.

-> Mehr Informationen auf wikipedia!