88 Minutes




Hauptdarsteller: Al Pacino
Regie: Jon Avnet

Psychiater Jack Gramm (Al Pacino) unterrichtet nicht nur als Professor am College in Seattle, sondern stellt seine besonderen Fähigkeiten auch in den Dienst des FBI. Ihm ist es zu verdanken, dass Serienkiller Jon Foster trotz unzulänglicher Beweise für schuldig erklärt wurde. Doch kurz vor Fosters Hinrichtung geschieht ein weiterer Mord, der in der gleichen bizarren Grausamkeit wie seine Vorgänger inszeniert wurde. Kurz bevor Gramm die Ermittlungen aufnehmen kann, erhält er die Nachricht, dass er in 88 Minuten sterben wird - mehr Zeit bleibt ihm nicht, um sein Leben zu retten.

In Jon Avnets clever kinstruiertenm Echtzeitthriller im Stil von "24" kann Weltstart Al Pacino endlich wieder die gesamte Breite seines Könnens präsentieren. Spannend bis zur letzten Minute!