Catch A Fire (2006)




Hauptdarsteller: Derek Luke, Tim Robbins
Regie: Philip Noyce

Von den Machern von "Die Dolmetscherin" und dem Regisseur von "Die Stunde der Patrioten" und "Das Kartell".

Südafrika 1980: Das Apartheid-Regime hat das Land an den Rand eines Bürgerkriegs gebracht. Der explosive Kampf zweier Kulturen zwingt einen unpolitischen Mann, endlich Farbe zu bekennen und zu kämpfen - für sich selbst, seine Familie und sein Volk ...
Regisseur Philip Noyce ("Die Stunde der Patrioten", "Das Kartell") erzählt mit Oscar-Gewinner Tim Robbins ("Mystic River", "Die Verurteilten") und Derek Luke ("Spiel auf Sieg") in den Hauptrollen einen explosiven Thriller um Sabotage, Korruption und Mord aus dem Südafrikader Apartheid-Ära - nach einer wahren Geschichte.

"So spannend kann Geschichte sein! Ein packendes Drama, klasse gespielt!" (TV Today)