Oxford Murders




Hauptdarsteller: Elijah Wood, John Hurt
Regie: Alex de la Iglesia

In Oxford wird Mathematikstudent Martin (Elijah Wood) Zeuge einer mysteriösen Mordserie, als seine Vermieterin hinterhältig erschlagen aufgefunden wird. Martins Professor Seldom (John Hurt) und er versuchen, die Identität des brutalen Serienkillers aufzudecken. Dieser hinterlässt bei seinen Mordopfern eine Reihe von rätselhaften Symbolen, hinter denen die beiden eine logische Gleichung vermuten, die sie auf die richtige Spur bringen soll. Doch bei der Lösung des ausgeklügelten, makabren Puzzles entfaltet sich den beiden eine Wahrheit, die jenseits ihrer Vorstellungskraft liegt ...

Elijah Wood ("Herr der Ringe 1-3") und John Hurt ("Indiana Jones und das Königreich des Kristallschädels") spielen die Hauptrollen in dem raffinierten und stylischen Mystery-Thriller, den Kult-Regisseur Alex de la Iglesia ("Perdita Durango") nach einem internationalen Bestseller inszenierte.

Nach dem Bestseller "Die Pythagoras Morde" von Guillermo Martinez.

"Als wenn Hitchcock den 'Da Vinci Code' inszeniert hätte." (Sky Movies)