Gelbhaar, Anni


Der Hund in der Hosentasche. Zwei vergnügliche Erzählungen um einen Hund und einen Elefanten (1965)


Ein Hund wie Bumko kann eine ganze Menge: laufen, springen, knurren, bellen, heulen und auch sonst noch allerlei. Dass er aber die Sprache der Menschen versteht und sogar spricht, ist höchst ungewöhnlich. Das findet Heino auch, und dabei müsste der Junge doch an wunderbare Dinge gewöhnt sein: Die Taschen seiner Werktagshose haben nämlich ebenfalls eine erstaunliche Eigenschaft: Heino kann einfach alles hineinstecken, ohne dass die Taschen jemals voll werden! Das kommt ihm besonders zustatten, als er in den Ferien mit Ruth, ihrer sprechenden Katze Schnurr und natürlich Bumko zum Zelten fährt. Ob aber in einem Augenblick der Gefahr auch der große Hund Platz in den unergründlichen Taschen hat?
Lachmeia wünscht sich zu ihren beiden Tieren, der Schildkröte Sturmgeschwind und dem Papagei Krummschnabel, einen weißen Elefanten. Um der Erfüllung ihres Wunsches näherzukommen, muss sie eine geheimnisvolle, aufregende Reise machen. Dabei begegnet sie vielen Tieren und erlebt die seltsamsten Abenteuer.