Gardiner, John Reynolds

John Reynolds Gardiner, geboren 1944 in Los Angeles, ist Ingenieur und bearbeitet Kindergeschichten für das Fernsehen. In Idaho hörte er die Legende, die die Grundlage für sein Buch "Steinadler" wurde. Heute lebt Gardiner in Kalifornien.


Steinadler (1980/1987)


Eines Tages stand Großvater morgens nicht auf. Er lag nur da und blickte an die Decke und sah traurig aus. Willy lebt bei seinem Großvater auf einer kleinen Kartoffelfarm in Wyoming. Sein bester Freund ist seine Hündin Spürnase. Als der Junge herausfindet, dass die Ursache für Großvaters Krankheit Steuerschulden sind, beschließt er, das fehlende Geld mit Hilfe von Spürnase beim Schlittenhunderennen zu gewinnen. Ein kühner Plan, denn sein größter Gegner ist der Indianer Steinadler, der noch nie ein Rennen verloren hat.