Finney, Jack


Das andere Ufer der Zeit (1970/1981)

Albert Einstein sagte, wir ähnelten Leuten in einem Boot ohne Ruder, das einen gewundenen Fluss hinabtreibt. Ringsum nehmen wir die Gegenwart wahr, weiter nichts. Die Vergangenheit in den Kurven und Biegungen hinter uns vermögen wir nicht mehr zu sehen. Aber sie ist dort vorhanden.
Eine winzige Erweiterung von Einsteins gigantischer Theorie ist, dass der Mensch irgendwie in der Lage wäre, das Boot zu verlassen, ans Ufer zu treten und querfeldein zu einer der hinter uns liegenden Biegungen zurückzugehen.
Si Morley ist ein geeigneter Kandidat für dieses geheime Projekt der US-Regierung, und er findet den Weg zurück ins New York des Jahres 1882 - und in eine völlig andere Welt.

"Ein Lesegenuss, wie man ihn nur noch selten erlebt. 'Time and Again' ist einer der schönsten und in seiner nostalgischen Art und seiner reichen Bebilderung sicher der bezauberndste Science Fiction-Roman seit vielen Jahren, ausgewählt vom Book of the Month Club.
Gehen Sie zurück in diese wunderbare Welt und verbringen Sie - während Sie das tun - eine wunderbare Zeit!" (New York Times)