Clarke, Susanna

Susanna Clarke wurde 1959 in Nottingham geboren. Nach ihrem Studium in Oxford unterrichtete sie Englisch in Turin und Bilbao. Von 1993 bis 2003 arbeitete sie als Kochbuchlektorin bei Simon & Schuster. Gleichzeitig schrieb sie ihren ersten Roman, Jonathan Strange & Mr. Norrell. Sie lebt in Cambridge.


Jonathan Strange & Mr. Norrell (2004/2004)

Elegant, witzig und faszinierend - übersetzt in mehr als 20 Sprachen.
Vor vielen Jahrhunderten gab es in England noch Magie, und der größte aller Zauberer war der "Rabenkönig". Anfang des 19. Jahrhunderts ist er nur noch eine Legende, und England glaubt nicht mehr an Zauberei. Bis der zurückgezogen lebende Mr. Norrell auftaucht und die Statuen der Kathedrale von York sprechen und tanzen lässt. Die Nachricht über dieses Ereignis verbreitet sich, und Mr. Norrell geht nach London. Er nimmt den brillanten jungen Zauberer Jonathan Strange als Schüler auf und begründet mit ihm eine neue Tradition englischer Magie. Doch bald wird aus der Partnerschaft Rivalität ...

"Ein Buch für lange Herbstschmökerabende, ein Buch, auf dessen honigfarbene Seiten einfach Schokoladen- und Kaffeeflecke gehören." (Die Zeit)
"In der gelungenen Übersetzung lässt sich das Buch in wenigen Tagen oder Nächten verschlingen." (Süddeutsche Zeitung)
"Das Buch lebt durch seine wundervolle Sprache, die einen streckenweise an Jane Austen denken lässt." (Brigitte)