Hayder, Mo


Mo Hayder, 1962 in Essex geboren, verließ mit fünfzehn ihr Zuhause, um in London das Abenteuer zu suchen. Sie hat später viele Jahre im Ausland verbracht, unter anderem auch in Tokio, wo sie eine Zeit lang in einem Nachtclub arbeitete und für eine englische Zeitung schrieb. Sie studierte Filmwissenschaften an der American University in Washington D.C. und später Creative Writing an der Bath Spa University. Mit ihrem Debüt, dem Psychothriller "Vogelmann", wurde sie über Nacht zur international gefeierten Bestsellerautorin. Seither hat sie ihren Ruf als brillante Spannungsautorin weiter gefestigt. Mo Hayder lebt heute mit ihrem Lebensgefährten und ihrer Tochter in Bath. Mehr zur Autorin unter www.mohayder.net.


Ritualmord (2008/2008)

Etwas Schreckliches lauert in den Straßen von Bristol. Etwas, das von der Angst der Menschen lebt. Und das Opfer fordert. Blutige Opfer.
Der Albtraum beginnt, als Polizeitaucherin Flea Marley im trüben Wasser des Hafens von Bristol eine einzelne menschliche Hand zu fassen bekommt. Es gibt keine Leiche, keine Hinweise auf die Herkunft des bizarren Funds. Kurz darauf entdeckt man eine weitere Hand, und der Fall wird immer rätselhafter. Verbirgt sich ein blutiges Ritual dahinter? Die Ermittlungen führen Flea Marley und DI Jack Caffery in eine Welt, wo scheinbar teuflische Kräfte mit allen Mitteln in Schach gehalten werden müssen.

"Superb! Wer nach Nervenkitzel sucht, der einen völlig unvermittelt packt, wird nichts Besseres finden!" (Publishers Weekly)


Haut (2009/2009)

Zwei mysteriöse Selbstmorde und ein teuflisches Wesen im Verborgenen - Inspector Jack Caffery ermittelt in seinem bisher schwersten Fall.
Als die Leiche einer Frau in der Nähe von Bristol gefunden wird, deutet alles auf einen Selbstmord hin. Doch Detective Inspector Caffery ist skeptisch, und tatsächlich bleibt es nicht bei einer Toten. Auch ein zweites Rätsel lässt ihn nicht los: die Suche nach einem Wesen, dem sogenannten "Tokoloshe", dem man Zauberkräfte zuspricht und der Caffery zu folgen scheint. Aber auch Polizeitaucherin Flea Marlay ist in einem Albtraum gefangen. Denn im Kofferraum ihres Wagens entdeckt sie eine Tote - eine Frau, nach der die Polizei von Bristol fieberhaft sucht ...

"Mo Hayer ist ein enormes Talent dafür, ihre Leser zu überraschen und zu schockieren." (Karin Slaughter)