Booth, Martin

Martin Booth wurde 1944 geboren und wuchs in Hongkong auf. Er hat bereits eine Reihe Romane veröffentlicht, außerdem für Fernsehdokumentationen geschrieben.




Der Sohn des Schamanen (1995/1996)

Der Londoner Gynäkologe Dr. Dominic Lyall steht nur einem sehr ausgewählten Kreis von Privatpatientinnen zur Verfügung. Er hat sich auf Methoden künstlicher Befruchtung spezialisiert, um den Reichen und Prominenten dieser Welt zu helfen, die nicht in der Lage sind, sich ihren Kinderwunsch selbst zu erfüllen. Eines Tages missbraucht er seine Fähigkeiten auf ungeheuerliche Weise. Alles beginnt mit der ehrgeizigen jungen Wissenschaftlerin, die er auf einer Party kennenlernt. Sie beschäftigt sich mit dem prähistorischen Menschen und macht Lyall einen unglaublichen Vorschlag ...
Ein ebenso spannender wie bewegender Roman.