Wolfe Gene


Mythgarthr

Band 1: Der Ritter

Auf einem Waldspaziergang verliert der junge Art die Orientierung - und findet sich unvermittelt in Mythgarthr wieder, einer phantastischen Welt voller Wunder und Gefahren ...

"Gene Wolfe ist der klügste, subtilste und gefährlichste Schriftsteller unserer Zeit." (Neil Gaiman)
"Die meisten Fantasyautoren bemühen sich redlich, ein Zauberreich zu erschaffen. Gene Wolfe dagegen weiß tatsächlich, wie man dorthin gelangt." (Tad Williams)


Band 1: Der Zauberer

Sir Able of the High Heart ist im Kampf mit dem Drachen Grengarm gefallen. Er findet seinen Platz in den himmlischen Halen, an der Seite des göttlichen Walvaters. Doch in den zauberischen Gefilden von Mythgarthr ist nichts endgültig, auch nicht der Tod. Und so gelingt es Able, vom Walvater die Erlaubnis zu erhalten, ein weiteres Mal in das Reich der Sterblichen hinabzusteigen ...

"Das Märchenland, das Wolfe heraufbeschwört, ist ebenso anspielungsreich wie schwer fassbar, ebenso schön wie todbringend." (Tad Williams)