Schiller, Friedrich


Die Jungfrau von Orleans

Die Geschichte des lothringischen Bauernmädchens, das die französischen Truppen von Sieg zu Sieg geführt hatte, dann in die Hände der Engländer gefalen und 1431 als Hexe verbrannt worden war, rückt Schiller in seiner 'romantischen Tragödie' aus den Grenzen des bloßen Geschichtsdramas heraus. "Goethe meint", schreibt er an seinen Freund Körner, "dass es mein bestes Werk sei."