Rice, Anne

Anne Rice ist Autorin zahlreicher Romane und gilt als Königin des modernen Schauerromans. Berühmt wurde sie mit ihrer Chronik der Vampire, einem Zyklus von jeweils vier in sich abgeschlossenen Romanen um den Vampir Lestat. Anne Rice wurde 1941 in New Orleans als Tochter irischer Einwanderer geboren. Dort lebt sie heute mit ihrer Familie in einem alten Landhaus.


Die Königin der Verdammten (1988/1991)


Er ist schön wie ein gefallener Engel, doch sein Lebenselexier ist Blut: Lestat de Lioncourt, der ewige Rebell unter den Vampiren, der Jüngling mit den blauen Augen und dem bloden Haar. Seine unerhörten Taten haben die Liebe von Akascha, der Königin der Verdammten, geweckt. Sie, die Urmutter aller Vampire, bricht mit ihrem geliebten Prinzen Lestat auf, die Welt nach ihren eigenen archaisch-grausamen Vorstellungen zu gestalten. Und Lestat erkennt, dass er sich zwischen seinem verzehrenden Verlangen nach Akascha und der Liebe zu den Menschen entscheiden muss.

Eine schaurig-schöne Beschwörung des Bösen und und barock-sinnliches Lesevergnügen von "Amerikas berühmtester Horror-Autorin" (Stern) - absolut hypnotisch!

.> zum Film!