Michels, Tilde

Tilde Michels, in Frankfurt am Main geboren, studierte Sprache und arbeitete als Übersetzerin. Später schrieb sie sehr erfolgreiche Kinderbücher und Texte zu Bilderbüchern. "Kleiner König Kalle Wirsch" wurde mit der Augsburger Puppenkiste verfilmt.


Die Jonaskinder und Ferien mit den Jonaskindern (1967)


Kleiner König Kalle Wirsch (1969)

In einem geheimnisvollen Reich tief in der Erde herrscht der kleine Erdmännchenkönig Kalle Wirsch. Sein Feind ist der heimtückische Zoppo, der ihn ins Verderben stürzen will. Um alle bösen Pläne zu durchkreuzen, verbündet sich Kalle Wirsch mit den Menschenkindern Max und Jenny. Gemeinsam begeben sie sich auf eine Wanderung in die Erde, wo sie wilde Abenteuer bestehen. Ihr Weg führt sie durch das Gebiet der Erdbeben und Vulkane, über den See der Finsternis, durch den Rubinberg bis zur Höhle des schrecklichen Murrumesch.
Von Seite zu Seite ergeben sich neue spannende Verwicklungen, und man wird so mitgerissen, dass man den drei Wanderern beide Daumen drückt, damit sie alle Hindernisse glücklich überwinden.