Kuijer, Guus

Guus Kuijer, 1942 in Amsterdam geboren, war zunächst Lehrer und ist seit 1973 freier Schriftsteller. Er gehört zu den bekanntesten niederländischen Autoren und wurde u.a. mit dem Holländischen Staatspreis für sein Gesamtwerk ausgezeichnet.


Wir alle für immer zusammen (1999/2001)

Das Leben einer Elfjährigen kann ganz schön kompliziert sein, selbst wenn man so stark ist wie Polleke und noch dazu eine Dichterin. Dass ihre Eltern geschieden sind, macht ihr nicht besonders viel aus, aber dass sie offenbar die Einzige ist, die ihren Vater noch liebt, ist schon schwer auszuhalten. Und dann verlobt sich ihre Mutter auch noch mit ihrem Lehrer - wie peinlich! Am allerschlimmsten aber ist, dass ihr liebster Freund Mimum aus Marokko sich nicht mehr mit ihr treffen darf. Doch Aufgeben gilt nicht für ein Mädchen wie Polleke!

Deutscher Jugendliteraturpreis 2002.