Holt, Tom


Mein Held (1996/2000)


Die Geschöpfe der Literatur tun genau das, was der Autor will - oder etwa nicht? Leider ist die Sache komplizierter. Denn auch Hamlet, Sherlock Holmes und Graf Dracula haben das Recht auf ein wenig Spaß. Und so gibt es neben unserer Realität eine Welt, in der die Fiktionen ihr ungestörtes Eigenleben führen. Aber wehe, wenn ein Autor beschließt, seine Helden persönlich kennenzulernen ...

Eine rasante Achterbahnfahrt durch die Weltliteratur vom Meister der komischen Fantasy.
"Außerordnetlich. Voll bizarrer Einfälle." (New Scientist)