Hoffman, Jilliane

Bevor sie eines Tages beschloss, Thriller- und Bestsellerautorin zu werden, war Jilliane Hoffman stellvertretende Staatsanwältin in Florida. Sie beriet u.a. im Auftrag des Bundesstaates die Spezialeinheiten der Polizei - von Drogenfahndern bis zur Abteilung für organisiertes Verbrechen - in allen juristischen Belangen. Heute lebt sie mit Mann und Kindern in Fort Lauderdale. Mit ihrem ersten Roman "Cupido" gelang ihr auf Anhieb der Durchbruch an die Spitze der internationalen Bestsellerlisten.


Cupido (2003/2004)

Es war. Es ist. Es tötet.
Der Albtraum jeder Frau: Du kommst abends in dein Apartment. Du bist allein. Alles scheint wie immer, nur ein paar Kleinigkeiten lassen dich stutzen. Du kümmerst dich nicht darum. Du bist müde und gehst schlafen. Und auf diesen Moment hat er gewartet - der Mann, der unter deinem Fenster lauert ...

Hängt Grisham ab. Macht Harris Angst. Und von der Heldin kann selbst Cornwell nur träumen.


Morpheus (2005/2005)

Es ist zurück ...
Ein Serienmörder, der korrupte Cops tötet. Eine Staatsanwältin, die ein dunkles Geheimnis hat. Ein Monster, das im Todestrakt auf den Tag der Rache wartet ...

"Knallhart gut ... Jilliane Hoffman tritt in die Fußstapfen von Patricia Cornwell und Kathy Reichs." (Stern)
"Jilliane Hoffman war Staatsanwältin in Florida und untersuchte unter anderem den Mord an Gianni Versace. Jetzt macht sie als Schriftstellerin Furore." (Der Spiegel)
"Ein neuer Stern am Thriller-Himmel. Jilliane Hoffman, Ex-Staatsanwältin aus Florida, wird die Genre-Meister das Fürchten lehren." (Cosmopolitan)