Handke, Peter

Peter Handke, 1942 in Griffen (Kärnten) geboren, lebt heute in Österreich. 1973 wurde er mit dem Büchner-Preis ausgezeichnet, 1979 erhielt er den Franz-Kafka-Preis.


Wunschloses Unglück (1972)

"Kein Urteil, kein literarisches Denkmal für eine Mutter, kein abgeschlossenes Bild, nach dessen Beendigung der Autor und mit ihm der Leser befreit aufatmen könnte, sondern die Beschreibung einer grausigen, offenen Wunde." (Helmut Scheffel)